CBss

  •  MG 1827
  •  MG 1832

Die Cormac Byrne Signature Series ist das Resultat einer Zusammenarbeit von Christian Hedwitschak und Cormac Byrne, einem der führenden Bodhránspieler der Welt.

Sometimes we have to look to the past in order to move forward.

Cormac Byrne:

"Das war für mich das Konzept hinter der Zusammenarbeit mit Christian Hedwitschak. Ich traf Christian vor einigen Jahren, als ich zum ersten Mal eingeladen wurde, um an der Craiceann Bodhrán Summer School zu unterrichten, und war sofort beeindruckt von seiner einzigartigen Fähigkeit als Bodhrán-Hersteller, seiner Präzision, Liebe zum Detail und seiner Hingabe an sein Handwerk. Ich habe verschiedene seiner Modelle ausprobiert, und obwohl alle sehr gut waren, wurde mir klar, dass die Richtung der Bodhrán-Herstellung irgendwohin gegangen war, mit dem ich mich nicht mehr identifizieren konnte, und der Klang der "moderneren" Trommeln - kleinere Durchmesser, getapte Felle- war für mich nicht richtig. Ich habe immer den traditionellen Stil einer bodhrán bevorzugt - 18 Zoll Durchmesser, 5 Zoll Rahmentiefe und nicht getapt.

Nach mehreren Gesprächen machten wir uns daran, etwas wirklich Neues zu schaffen....eine Bodhrán im traditionellen Stil, ausgestattet mit all den modernen Fortschritten, Konzepten und Innovationen einer modernen Trommel.... und die Cormac Byrne Signature Series war geboren!

Das Finish

  • Die Trommel sollte auch traditionell aussehen, daher wollte ich ein natürliches Finish. Genau wie das Koa-Finish, das ich auf meinem Drum Kit habe und das Honduras Palisander-Finish auf meinem Cajon, mag ich es, wenn meine Drums natürlich aussehen und das Gesamtbild zusammenpasst. Daher wurde das Finish aus Naturholz erstellt, um es mit dem Koa- und Palisander-Finish meines gesamten Setups zu verbinden.
  • Die Nagelungen außen sind ebenfalls im traditionellen Look, aber sie eignen sich auch hervorragend, um sie für zusätzliche Sounds zu nutzen.

Das Fell

  • Speziell behandeltes Ziegenfell - Wirbelsäule bei 3/10 positioniert. Die Wirbelsäule ist mir sehr wichtig, da sie die Obertöne bereichert. Ich spiele die Trommel immer gleich herum, so dass die Position der Wirbelsäule entscheidend ist. Ich finde, dass sich die Töne im Laufe der Zeit genau auf die Frequenzen erwärmen, die man benötigt, wenn die Trommel in der gleichen Position gespielt wird. Meine erste Aufgabe bei jeder neuen bodhrán ist es, die beste Position zu finden, an der es genau das richtige Gleichgewicht zwischen Obertönen, Bassnoten und hohen Tönen gibt. Dann markiere ich die Trommel und behalte diese Position bei. Die Wirbelsäule endet normalerweise (aber nicht immer) knapp über meinem Knie in einem Winkel von etwa 45 Grad, und ich spiele meine Basstöne direkt auf der dickeren Haut der Wirbelsäule.
  • Das Fell ist über den gesamten Bereich extrem reaktionsschnell, egal ob es tief gestimmt ist und die Basstöne massiv sind, oder ob es hoch gestimmt ist, wo das obere Ende viel zusätzliche Power hat. Obwohl die Trommel groß ist, stimme ich sie gerne hoch, normalerweise auf ein D, wo der Frequenzbereich über die gesamte Trommel genau richtig ist. Dies ermöglicht mir darüber hinaus, Basspedal-Linien mit Tönen in der Tonart D zu spielen, die gut zu Melodien in G und A passen.
  • Es gibt KEINE Sämischlederauflage zwischen dem Stimmsystem und dem Fell. Dies ermöglicht maximale Obertöne und eine schnelle Ansprache.

Das Stimmsystem

  • Zehn verdeckt liegende Stimmschrauben ermöglichen eine extrem genaue Stimmung ohne jegliche Stimmschlüssel. Das spart mir so viel Zeit und Mühe beim Stimmen, besonders in Live-Situationen, in denen die Zeit knapp ist. Bei heißen Bühnenlichtern oder bei Outdoor-Festivals ist es unerlässlich, in Sekundenschnelle nachstimmen zu können. Dieses Feature hat sich als entscheidend für mein Spiel erwiesen.

Detail
Getting the sound right is the most important part….and the most difficult. I love a drum to be as ‘wild’ as possible, I feel it’s my job to tame it just the right amount for whatever musical situation I find myself in. Whether it’s a big fat open tone, or pure harmonics, huge bass notes, or a pop as crisp as a Djembe slap, a top end with the clarity of a Bongo player or a bending tone to rival any Tabla player, I want to have it all available from one drum! Bright, percussive, alive, lots of attack, resonant, wild overtones, clear harmonics, and rim shots as big as gunshots, it’s all these things and more! Just as capable of being subtle as it is being the solo voice. And the only tape you’ll find with this drum is on the box!!

hinten
So without the tape (I hear you ask), is it not difficult to control the tone? Not at all, and here’s why: I see the use of tape as an excellent way of controlling the tone of a drum, just as drummers use moon gel to rid the drums of unwanted resonance. However bodhrán players have a huge advantage over drummers in the simple fact that our bodies are constantly in contact with the skin. I find it just as easy to get the same level of tone control over the skin by simply dampening it with the chest. Even minimal body dampening can get huge results. And this has one major advantage over taping….you can let go and un-dampen the head when you want to and let the drum go wild with the natural resonances and frequencies. Like taking a sports car into ‘sport mode’, the control is off but the possibilities are much greater. All you need to do is learn to control them and you can let rip when the time is right!!

So after several years and many emails, messages and calls later, when the road tests have been done, and the studio tests completed, when so many prototypes were created and rejected, and when this drum even took a trip to University, this, I’m proud to say, is the result … a truly traditional bodhrán for the modern player – now available in two sizes – I hope you like it as much as I do.

Enjoy,
Cormac Byrne

 

 

535.00 EUR
Netto: 449.58 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: Versand innerhalb 48h
  • Signature series bodhrán
  • 45cm Durchmesser (ca.18“)
  • 13cm Rahmentiefe (ca. 5,1“)
  • EdlauerSelect Premium Ziegentrommelfell
  • Wirbelsäule an der von Cormac gewünschten Stelle
  • Werzeugloses 10 Punkt Stimmsystem
  • besonders entwickeltes Fellauflageprofil
  • Exklusives Furnier mit Öl und Wachs behandelt
Verfügbarkeit: nur noch wenige Exemplare auf Lager
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen